Berlin : Beschäftigung: Berlin schneidet schlecht ab

-

Im BundesländerVergleich der Bertelsmann Stiftung von Einkommen und Beschäftigung steht Berlin schlecht da. Es liegt beim Erfolgsindex auf dem vorletzten von 16 Plätzen. In den neuen Bundesländern ist ein Aufwärtstrend zu erkennen: Sachsen (11), Thüringen (12) und Sachsen-Anhalt (13) haben ihren Punktwert verbessert. Brandenburg konnte sich um einen Rang auf Platz 14 verbessern. Hamburg hält zum dritten Mal die Spitzenposition. Die Stiftung urteilt, Berlins Pro-Kopf-Verschuldung habe sich seit der Wiedervereinigung versechsfacht. Gründe seien die üppige Personaldecke, die vom Landesrechnungshof gerügte Verschwendung und die vielen Landesbeteiligungen. Chancen böten der boomende Tourismussektor und die sich entwickelnde Messelandschaft. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben