Berlin : Bescherung für die Armen: Weihnachtsfeier mit der Obdachlosenärztin

Die Berliner Obdachlosenärztin Jenny de la Torre hat ihre Patienten für den heutigen Mittwoch zu einer Weihnachtsfeier eingeladen. In den Praxisräumen am Ostbahnhof werde es für die Wohnungslosen warmes Essen, Geschenke, Kleidung und Überraschungen geben, teilte die Trägergesellschaft MUT am Dienstag mit.

Die Gesellschaft bietet seit 1994 für Menschen, die auf der Straße leben, medizinische Versorgung an. Für die Weihnachtsfeier hätten unter anderem der Lions Club, die Organisation underdocs und die Europäische Frauenassoziation in Brüssel Geld- und Sachspenden zur Verfügung gestellt. Seit der Einrichtung der Arztpraxis wurden den eigenen Angaben zufolge insgesamt 4000 Obdachlose in rund 30 000 Konsultationen medizinisch versorgt. Mit ihrer bis dahin beispiellosen Arbeit wurde Jenny de la Torre über die Grenzen der Stadt hinaus bekannt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben