Berlin : Besetzung der Bezirksamtsposten: Pankow: Die Zeichen stehen auf PDS

akl

Der neue Pankower Bürgermeister kommt von der PDS. Darauf deuten zurzeit alle Zeichen. Fast in letzter Minute hatten sich die Grünen am Donnerstag zu einer Zählgemeinschaft mit der PDS entschieden, um deren Kandidaten Burkhard Kleinert ins Amt zu bringen. Die Zählgemeinschaft hat zusammen eine knappe Mehrheit von 28 der insgesamt 55 Stimmen. Im Gegenzug überließ die PDS den Grünen den Posten des BVV-Vorstehers und einen Sitz im Ältestenrat der BVV. Ihre Forderung, einen der drei Stadtratposten, die der PDS zustehen in Absprache mit den Grünen zu besetzen, konnte die Partei nicht durchsetzen. Auch die Rechnung der Zählgemeinschaft schien nicht aufzugehen: Mit nur 26 Jastimmen verpasste Kleinert in zwei Wahlgängen die Mehrheit. Ihm fehlten zwei Stimmen: eine Verordnete der Grünen war nicht anwesend, ein weiterer war gegen die Gemeinschaft von PDS und Grünen. Dennoch wollen beide Parteien an der Zählgemeinschaft festhalten. Verhandlungsspielräume gibt es bei den Stadtratsposten.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben