Berlin : BESUCHERGALERIE

-

27. Februar, siebter Ausstellungstag, Besucherin Nummer 30000. Anna Andersson ist per Anhalter aus Stockholm gekommen. Eine geplante Studienfahrt nach Berlin war geplatzt. Egal, denkt sie sich, die MoMASchau will ich nicht verpassen. 36 Stunden Anreise mit einem LKW, ein Tag Berlin, 36 Stunden Rückreise. Im Sommer findet die Studienfahrt doch noch statt, Anna Andersson kommt zum zweiten Mal in die MoMA.

FASCHINGSFLÜCHTLINGE

Ehepaar Hansel aus dem Rheinland will Impressionisten sehen statt Pappnasen. Um den Karneval zu Hause weiträumig zu umfahren, schenkt sie ihm zum Hochzeitstag: Berlin-Besuch, MoMA-Eintritt.

UNGLÜCKLICHE

Eine Familie aus Polen ist angereist, die Schlange aber ist zu lang für die wenige Zeit, die die Familie hat. Das Geld, das sie bietet, um schnell eingelassen zu werden, hilft nichts.

SCHLANGE-LIEGER

Sven Lorenz, 17, aus Hessen. Im Schlafsack liegt er für den nächsten Tag an. Der Nachtwächter rät ihm, sich direkt vor die Tür zu legen. Das sei zwar lauter, wegen der Autos, aber es könne sich niemand vordrängeln. mne

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben