Berlin : Betrunkene Fahrerin fuhr ohne Licht: Radlerin von Auto 140 Meter weit mitgeschleift

weso

Eine betrunkene Autofahrerin hat am Montagabend auf der Goltzstraße in Spandau eine 70-jährige Radlerin rund 140 Meter weit mitgeschleift. Die Rentnerin wurde schwer verletzt. Nach Zeugenaussagen war die 32-jährige Autofahrerin ohne Licht die Goltzstraße in Schlangenlinien entlanggefahren. Auch die Radlerin hatte kein Licht eingeschaltet. In Höhe des Kulbewegs erfasste die 32-Jährige die Radfahrerin, die zunächst auf die Kühlerhaube fiel, dann von dem Wagen überrollt und über das Pflaster mitgeschleift wurde. Erst an der Rauchstraße konnten Zeugen die Autofahrerin stoppen, die offenbar den Unfall gar nicht bemerkt hatte. Sie musste zur Blutprobe, ihr Führerschein wurde beschlagnahmt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben