Berlin : Betrunkene Jugendliche aufgegriffen

Die Berliner Polizei hat in der Nacht zu Sonnabend mehrere völlig betrunkene Kinder und Jugendliche aufgegriffen. In Pankow entdeckten die Beamten einen 15-Jährigen auf dem Gehweg sitzend, der nicht mehr alleine aufstehen konnte. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht.

In Staaken wurde ein nicht mehr ansprechbarer betrunkener 14-Jähriger gefunden. Er musste vom Rettungsdienst zur stationären Behandlung in die Klinik gebracht werden. Wegen übermäßigen Alkoholkonsums vom Rettungsdienst behandelt wurde auch eine 13-Jährige im Bezirk Steglitz.

Auf dem Zeltinger Platz in Frohnau kam es zu einem Streit zwischen einer 16-Jährigen und einem 50-jährigen Anwohner, der sich wegen nächtlicher Ruhestörung bei einer Gruppe Jugendlicher beschwert hatte. Das Mädchen spuckte dem Mann ins Gesicht, woraufhin dieser die Polizei rief. Die Beamten stellten bei der 16-Jährigen einen Atemalkoholwert von 1,51 Promille fest. Sie wurde ihrer Mutter übergeben. dapd

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben