Berlin : Betrunkene stürzt aufs Gleis – Stromschlag

Eine alkoholisierte 15-Jährige ist am Montagabend auf die Schienen der U-Bahn gestürzt. Sie erlitt dabei einen Stromschlag. Nach Mitteilung der Polizei von Dienstag war die Jugendliche um 21.45 Uhr mit ihrem 22-jährigen Freund am Gleisdreieck aus dem Zug der Linie 2 gestiegen. Nachdem der Zug die Station verlassen hatte, setzte sich das Mädchen auf die Bahnsteigkante, verlor das Gleichgewicht und fiel in das Gleisbett. Dabei berührte die 15-Jährige offenbar die Stromschiene und zog sich Verbrennungen an der rechten Hand zu. Ihr Freund konnte sie auf den Bahnsteig zurückziehen – und erlitt einen leichten Stromschlag. Anschließend alarmierte der 22-Jährige die Feuerwehr, die seine Freundin ins Krankenhaus fuhr. Lebensgefahr bestand bei dem Mädchen nicht. Nach eigenen Angaben hatte das Paar eine halbe Flasche Wodka getrunken. spa

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar