Berlin : Betrunkener Autofahrer überfuhr Radler Bereits der 79. Verkehrstote

-

Ein 58jähriger Radfahrer wurde am Montagabend von einem betrunkenen Autofahrer getötet. Der 46-Jährige aus Köpenick fuhr mit seinem VW-Pritschenwagen gegen 18 Uhr den Müggelheimer Damm stadtauswärts entlang. An der Kreuzung zur Erwin-Bock-Straße übersah er einen 58-jährigen Radfahrer aus Köpenick, der dort gestoppt hatte, um nach links abbiegen zu können. Wie schnell der Mann fuhr, konnte die Polizei gestern noch nicht sagen.

Der Radfahrer kam mit schwersten Kopfverletzungen ins Krankenhaus, wo er nach kurzer Behandlung um 20.40 Uhr starb. Der 46-Jährige musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Der Müggelheimer Damm war für eine Stunde für den Fahrzeugverkehr gesperrt.

Der 58-Jährige ist bereits der 18. Radfahrer, der in diesem Jahr im Berliner Straßenverkehr ums Leben gekommen ist. Insgesamt starben 79 Menschen. Ha

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar