Berlin : Betrunkener Fußgänger bei Unfall verletzt

weso

Mit einem mehrfachen Armbruch kam ein Fußgänger davon, der am Dienstag auf der Wilhelminenhofstraße von einem Auto angefahren wurde. Der betrunkene 37-jährige Mann hatte am späten Nachmittag die Fahrbahn betreten, ohne auf den Verkehr zu achten. Ein Autofahrer konnte nicht mehr bremsen, erfasste den Fußgänger, der auf die Motorhaube und gegen die Frontscheibe geschleudert wurde. Im Krankenhaus wurde dem Verletzten auch eine Blutprobe entnommen.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben