Berlin : Betrunkener in gestohlenem Auto überholte Polizei

-

Betrunken und in einem gestohlenen Auto raste in der Nacht zu gestern auf der Landsberger Allee ein 37jähriger Mann an einem Zivilfahrzeug der Polizei vorbei. Die Beamten waren mit Blaulicht und Sirene zu einem Einsatz unterwegs. Auf die Haltesignale der Polizisten reagierte der 37-Jährige nicht. An der Zossener Straße fuhr er bei Rot über die Kreuzung. Erst an der Landsberger Chaussee konnte er gestoppt werden. Zwischen seinen Beinen habe er eine angefangene Flasche Bier gehalten. Einen Führerschein hat der wohnungslose Mann nicht, sagte ein Polizeisprecher. Das Auto hatte der 37-Jährige am Nachmittag in Templin (Landkreis Uckermark) gestohlen. weso

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar