Berlin : Bewährungsstrafe für 23-jährigen Dealer

Wegen der Verstrickung in Geschäfte mit Amphetaminen und Ecstasy-Tabletten ist ein 23-jähriger Mann am Montag zu einer Bewährungsstrafe von zwei Jahren verurteilt worden. Die 9. Große Strafkammer des Landgerichts ließ den Angeklagten laut Urteil "mit einem blauen Auge davonkommen", weil er die Strafverfolgung eines befreundeten Großhändlers ermöglichte. Der Angeklagte hatte dem sieben Jahre älteren Dealer im März 1997 den Keller seiner Wohnung in Mitte als Bunker zur Verfügung gestellt.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben