Berlin : Bewährungsstrafe nach Raubüberfall vor 13 Jahren

-

In seiner Wohnung wurde der damals 50-Jährige zunächst misshandelt und dann beraubt. 13 Jahre nach dem Überfall im Oktober 1993 ist ein 36-Jähriger nun am Mittwoch vom Landgericht Berlin zu 18 Monaten Haft auf Bewährung verurteilt worden. Im Oktober 1993 hatte der Pole gemeinsam mit zwei Landsleuten den Raubüberfall in Tempelhof begangen. Der Angeklagte wurde nur der Mittäterschaft am Raub für schuldig befunden, weil der Vorwurf der Körperverletzung bereits verjährt ist. Einer der Komplizen wurde bereits 1996 zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt. Der Angeklagte wurde erst im Februar diesen Jahres festgenommen. ddp

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar