Berlin : Bewaffneter Räuber leerte Kasse eines Hotels

weso

Die Kasse eines Hotels an der Xantener Straße leerte am Montagabend ein maskierter und bewaffneter Räuber. Er betrat gegen 20.20 Uhr die Rezeption, bedrohte eine 27 Jahre alte Angestellte mit seiner Schusswaffe und verlangte von ihr Geld. Dann ging er selbst hinter den Tresen, leerte die Kasse und zwang die Frau, die Kellertreppe hinabzugehen. Dann floh er. Der Täter hatte sein Gesicht mit einer grob gestrickten, schwarzen Skimaske unkenntlich gemacht.

0 Kommentare

Neuester Kommentar