Berlin : Bewaffneter Räuber überfiel Volksbank-Filiale

weso

Mit seiner Beute ist am Dienstagabend ein bewaffneter Bankräuber entkommen. Der Mann hatte gegen 17.40 Uhr die Filiale der Volksbank an der Berliner Allee 19 betreten und die 45 Jahre alte Kassiererin mit einer Schusswaffe bedroht. Dann ließ er sich Geld geben und flüchtete zu Fuß in Richtung Streustraße. Trotz der Maske konnten die Zeugen erkennen, dass der Täter eine spitze Nase und ein blasses, schmales Gesicht hatte. Bekleidet war er mit einer braunen Jacke, hellblauen, weiten Jeanshosen und schwarzen Turnschuhen der Marke "New Balance".

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben