Berlin : Beziehungsstreit: Auto prallte gegen SPD-Zentrale

Ein Auto ist am Freitagabend gegen ein Fenster des Willy-Brandt-Hauses in Kreuzberg gefahren. Laut Polizei war gegen 20.30 Uhr ein Pärchen in dem Fahrzeug auf der Wilhelmstraße in Richtung Hedemannstraße unterwegs. Die 27-jährige Frau und der 29-jährigen Mann gaben an, sich während der Fahrt heftig gestritten zu haben, woraufhin eine der beiden Personen mehrfach die Handbremse bei voller Fahrt betätigte. Durch die Bremsmanöver geriet der „Toyota Aygo“ außer Kontrolle, das Auto kam von der Fahrbahn ab. Auf dem Gehweg stieß es gegen einen Poller, einen Fahnenmast und prallte zuletzt gegen die Fensterfront. Wer das Fahrzeug zum Unfallzeitpunkt gelenkt hat, wird derzeit ermittelt, da sich die Aussagen von Insassen und Zeugen widersprechen. Beim Unfall wurden der Mann und die Frau leicht verletzt. Beide wurden ambulant behandelt. An dem Fahrzeug entstand Totalschaden. Die Polizei ermittelt wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Ha

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar