Hilfe für Flüchtlinge : Spendenaktion am HWR-Campus Schöneberg

Die Hochschule für Wirtschaft und Recht bittet zur Spendenaktion für Flüchtlinge am Freitag, den 4. September, auf den Campus Schöneberg. Wir dokumentieren den Aufruf.

Flüchtlinge am Lageso in Berlin-Moabit werden von freiwilligen Helfern betreut.
Freiwillige Helfer verteilen am Lageso in Moabit Lebensmittel für Flüchtlinge. Unterstützung kommt auch aus anderen Stadtteilen,...Foto: Reuters

Unter dem Motto „Giving back to Society“ veranstalten Studierende der Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) Berlin am Freitag, 4. September 2015, eine öffentliche Spendenaktion. Von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr können am Campus Schöneberg, Badensche Str. 50‒51, Spenden für Flüchtlinge abgegeben werden.

Was: HWR Berlin Hero-Aktion: Sachspenden für Flüchtlinge

Wann: Freitag, 4. September 2015, 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Wo: Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) Berlin, Campus Schöneberg, Haus B, Badensche Str. 50‒51, 10825 Berlin

Jeden Tag kommen beim Landesamt für Gesundheit und Soziales (LaGeSo) hunderte, tausende Flüchtlinge zusammen, um sich registrieren zu lassen, damit sie in Deutschland versorgt werden können. Die Situation ist brenzlig und die Hilfsorganisationen vor Ort benötigen dringend Unterstützung. Die Koordination am LaGeSo übernimmt derzeitig „Moabit Hilft“. Das Hero-Team der HWR Berlin hat das Team von „Moabit Hilft“ kontaktiert und erfahren, wie am besten geholfen werden kann. Benötigt werden:

1. Hands On!: Unterstützung bei der Essen- und Getränkeausgabe, Betreuung der Menschen vor Ort in Form von Gesprächen und Beratung

2. Sachspenden: Obst und Trockennahrung, heißt Lebensmittel, die haltbar sind. Wie Müsliriegel, Kekse, Salzstangen, Brötchen, Baby- und Kleinkindnahrung etc..

Weiterhin werden Kosmetik- und Hygieneartikel benötigt, z. B. Duschgel, Zahnpasta, Babywindeln etc.. Wenn ihr also noch Proben diverser Kosmetik- und Hygieneartikel im Schrank verstaut habt, her damit!

Kleidung jeglicher Art sowie Spielzeug sind genügend vorrätig und werden bis auf weiteres nicht benötigt. Daher bitten wir euch darum, dass ihr eure Vorratskammern ausmistet und/oder ein paar Euro in die Hand nehmt und Lebensmittel sowie Kosmetik-/Hygieneartikel spendet oder einfach eure Zeit!

Das Hero-Team wartet diese Woche am Freitag, 4. 9. 2015 (MORGEN!!!!) von 10.00 bis 12.00 Uhr am Campus Schöneberg der HWR Berlin vor Haus B auf Euch / Sie und bringt dann die Spenden direkt zum LaGeSo in die Turmstr. 21, 10559 Berlin, um sie dort direkt an die Flüchtlinge zu verteilen.

Wer generell vor Ort helfen und/oder Lebensmittel spenden möchte, kann sich jeden Tag ab 9.00 Uhr beim Landesamt für Gesundheit und Soziales vor Haus R einfinden. Dort trefft Ihr / treffen Sie auf das Team von „Moabit Hilft“.

Wer gerade nicht die Möglichkeit hat wegen Urlaub etc. zu helfen, kann „Moabit Hilft“ mit einer Geldspende unterstützen:

https://docs.google.com/document/d/1DvfqhmNSkpaaYtyIRsTl_P3GcFjm7iGTOUCYekusTU8/pub

Spread the word und teilt, liked, kommentiert unseren Post auf Facebook!

https://www.facebook.com/groups/hwr.berlin/

Wir zählen auf Euch / Sie! Euer Team Hero – Jeder kann ein Retter sein!

Kontakt

Katja Szonn

0162/9712538

Wohnen Sie im Bayerischen Viertel oder interessieren Sie sich für diesen besonderen Berliner Kiez? Unseren Kiezblog zum Bayerischen Viertel finden Sie hier. Themenanregungen und Kritik gern im Kommentarbereich etwas weiter unten auf dieser Seite (leider derzeit noch nicht auf unserer mobilen Seite) oder per Email an: bayerischesviertel@tagesspiegel.de. Zum Twitterfeed über das Bayerische Viertel geht es hier. Twittern Sie mit unter dem Hashtag #BayerischesViertel

Willkommen auf der Kiezseite Bayerisches Viertel

Ich heiße Markus Hesselmann, leite die Online-Redaktion des Tagesspiegels und lebe im Bayerischen Viertel. Mit meinen Kolleginnen und Kollegen schreibe ich über unseren wunderbaren Kiez. Über Historisches, Kulturelles, Aktuelles und besonders gern über bürgerschaftliches Engagement. Und dabei hoffe ich auf Ihre Unterstützung, liebe Leserinnen, liebe Leser. Schicken Sie Ihre Themen-Anregungen und Ihre Kritik an bayerischesviertel@tagesspiegel.de oder kommentieren Sie hier auf der Seite unter den Texten. Ich freue mich auf die Debatten!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben