Aufruf in der City West : Bezirksamt sucht Wahlhelfer

Für die Wahlen in Berlin am 18. September werden noch Helfer in Charlottenburg-Wilmersdorf benötigt.

Bei Wahlen in Berlin sind freiwillige Helfer unverzichtbar.
Bei Wahlen in Berlin sind freiwillige Helfer unverzichtbar.Foto: dpa

Wie das Bezirksamt mitteilte, werden „besondere Vorkenntnisse werden nicht benötigt, man muss lediglich wahlberechtigt sein“. Der Einsatz in einem der Wahllokale bei der Abgeordnetenhaus- und BVV-Wahl wird mit einem „Erfrischungsgeld“ in Höhe von 50 Euro vergütet; Beschäftigte des öffentlichen Dienstes, die Anspruch auf einen Freizeitausgleich haben, erhalten 30 Euro.

Informationen und Anmeldung unter Telefon: 9029 12 092 oder 9019 13 221, Internet: www.wahlamt.charlottenburg-wilmersdorf.de, E-Mail: wahlhelfer@charlottenburg-wilmersdorf.de. Interessenten können auch persönlich im Rathaus Charlottenburg vorsprechen (Otto-Suhr-Allee 100, Raum 214 a). CD

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben