Berlin-Charlottenburg : Open-Air-Sommerkino im Kranzler-Eck

Auch in diesem Jahr gibt es ein kostenfreies Open-Air-Sommerkino im Kranzler-Eck am Ku'damm, diesmal vom 18. August bis 4. September.

So saßen Gäste bisher im Freiluftkino. Diesmal findet es in einem anderen Teil des Kranzler-Ecks statt.
So saßen Gäste bisher im Freiluftkino. Diesmal findet es in einem anderen Teil des Kranzler-Ecks statt.Foto: promo

Mit dem Film „Who am I – Kein System ist sicher“ aus dem Jahr 2014 starten am Donnerstag, 18. August, die Freiluft-Kinovorführungen im Innenhof des Kranzler-Ecks. Jeweils ab 19 Uhr geht es weiter bis zum 4. September, der Eintritt ist frei. Die 200 Liegestühle und die Großbildleinwand können diesmal wegen der Umgestaltung des Kranzler-Ecks nicht im Volierengarten aufgebaut werden, ersatzweise wird der hintere Teil der Passage nahe der Kantstraße genutzt.

Zum Programm gehören beispielsweise auch „Batman v Superman: Dawn of Justice“ (am 21. August), „Avengers: Age of Ultron“ (28. August) und „Das Leben der Anderen“ (30. August). Zum Abschluss läuft am 4. September „Fack ju Göhte 2“. Da es sich um einen verkaufsoffenen Sonntag anlässlich der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin handelt, öffnen dann auch die Läden von 13 bis 18 Uhr.

Für Montag, 22. August, ist die Verabschiedung von Berliner Paralympioniken geplant, die nach Rio de Janeiro reisen. Dazu läuft der Dokumentarfilm „Gold“, der die Lebensgeschichten dreier außergewöhnlicher Spitzensportler mit Handicap zeigt. CD

Das komplette Programm steht unter www.kranzler-eck.berlin/de/veranstaltungen.

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben