Update

Berlin-Schöneberg : Hotel im Philips-Hochhaus eröffnet

Die spanische Hotelkette Riu hat ihr erstes deutsches Hotel im Philips-Turm neben der Urania aufgemacht – wenn auch deutlich später als geplant.

von
Betten statt Büros. Das neue Riu-Hotel im früheren Philips-Hochhaus an der Schöneberger Martin-Luther-Straße – auf halbem Weg zwischen Wittenberg- und Nollendorfplatz.
Betten statt Büros. Das neue Riu-Hotel im früheren Philips-Hochhaus an der Schöneberger Martin-Luther-Straße – auf halbem Weg...Foto: Cay Dobberke

Bis zum letzten Moment liefen am Sonnabend noch Bauarbeiten im neuen Hotel der spanischen Hotelkette Riu im früheren Philips-Hochhaus an der Ecke Kleist- und Martin-Luther-Straße. Die erstmals im Frühjahr angekündigte Eröffnung nach langer Bauzeit konnte dann aber stattfinden.

Das Vier-Sterne-Haus „Riu Plaza Berlin“ bietet 357 Zimmer und sechs Säle mit Platz für bis zu 840 Personen. Für die Spanier ist es der erste Standort in Deutschland.

Das 73 Meter hohe Philips-Hochhaus mit 18 Etagen war Anfang der 1970er Jahre als Verwaltungsniederlassung des niederländischen Elektronikkonzerns entstanden. Riu hatte schon Anfang 2012 mit den Umbauten begonnen und als Eröffnungstermin damals den Juni 2013 angekündigt. Doch die Arbeiten verliefen schleppend.

Neues Hotel im Schöneberger Philips-Turm
Betten statt Büros. Das neue Riu-Hotel im früheren Philips-Hochhaus an der Schöneberger Martin-Luther-Straße – auf halbem Weg zwischen Wittenberg- und Nollendorfplatz.Alle Bilder anzeigen
1 von 8Foto: Cay Dobberke
19.09.2015 23:41Betten statt Büros. Das neue Riu-Hotel im früheren Philips-Hochhaus an der Schöneberger Martin-Luther-Straße – auf halbem Weg...

Auf der Webseite des Hotels sind Buchungen erst ab dem 27. September möglich, zu Preisen ab 89 Euro für ein Doppelzimmer (ohne Frühstück). Laut einem Manager aus dem Marketing dürften sich die Preise für die günstigsten Zimmer bei 99 bis 119 Euro einpendeln. Besser ausgestatte „Junior-Suiten“ gibt es derzeit ab 139 Euro und Suiten mit zwei Zimmern ab 219 Euro.

Aber warum kann man bis zum 27. September nicht reservieren? Wie es heißt, werden „wegen der großen Nachfrage“ in den ersten Tagen keine Buchungen mehr angenommen. Das Hotel machte am Sonnabend jedoch nicht den Eindruck, dass alle Zimmer belegt sind. Offenbar soll der Betrieb erst langsam auf volle Touren kommen.

Die von Mallorca aus operierende Kette wurde durch Hotels auf Urlaubsinseln bekannt. Die ersten Stadthotels entstanden in Panama, Mexiko und in Miami Beach in den USA. Gegen Jahresende soll eine Eröffnung nahe dem New Yorker Times Square folgen.

10 Kommentare

Neuester Kommentar