Charlottenburg : Aktion gegen Blutkrebs beim Eishockeyderby

Beim Eishockey-Regionalligaderby zwischen dem ECC Preussen und Berliner Schlittschuh Club in der Eissporthalle Charlottenburg gibt es am Sonnabend eine „Typisierungsveranstaltung“ der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS) und eine Trikotversteigerung für den guten Zweck.

Besucher, die eine Stammzellenspende für an Blutkrebs erkrankte Menschen erwägen, können ihr Knochenmark am Rande des Eishockeyspiels kostenlos typisieren lassen.

Außerdem werden zugunsten der DKMS auch Trikots versteigert, die eigens für die Veranstaltung hergestellt und von Prominenten signiert wurden – darunter der Sänger Chris de Burgh, der Geiger David Garrett, Smudo und Michi Beck von der Hip-Hop-Band „Die Fantastischen Vier“ sowie die TV-Moderatoren Joko und Klaas

Beginn ist am Sonnabend, 13, Dezember, um 13.30 Uhr in der Eissporthalle an der Glockenturmstraße 14. Zum Programm gehört auch ein Weihnachtsmarkt. CD

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben