Charlottenburg : Bürgermeister lädt zum Rundgang ein

Am 10. Januar gibt es wieder einen „Kiezspaziergang“ mit Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann (SPD), diesmal startet die Führung am Ernst-Reuter-Platz.

Ein Blick auf den Ernst-Reuter-Platz aus der Kantine im früheren Telefunken-Hochhaus.
Ein Blick auf den Ernst-Reuter-Platz aus der Kantine im früheren Telefunken-Hochhaus.Foto: Doris Spiekermann-Klaas

Der mittlerweile 157. Kiezspaziergang beginnt am Sonnabend, 10. Januar, um 14 Uhr am Ernst-Reuter-Platz (Treffpunkt am U-Bahnausgang zwischen Hardenbergstraße und Straße des 17. Juni) und führt entlang der Gelände der Technischen Universität (TU) und Universität der Künste (UdK) zur Hertzallee, wo die „Volkswagen-Universitätsbibliothek“ besucht wird. Die Teilnahme ist wie immer kostenfrei.

Der Ernst-Reuter-Platz ist ein Sanierungsfall
So sah's übrigens 1963 aus am Ernst-Reuter-Platz. Man beachte die kleinen Bäume, die fehlenden Fahrspuren ... und erst die Hochhäuser!Weitere Bilder anzeigen
1 von 40Foto: Imago
26.11.2014 08:19So sah's übrigens 1963 aus am Ernst-Reuter-Platz. Man beachte die kleinen Bäume, die fehlenden Fahrspuren ... und erst die...

- Informationen über alle bisherigen Führungen unter www.kiezspaziergaenge.de. CD

0 Kommentare

Neuester Kommentar