Charlottenburg : Diskussion über Migranten in der Politik

Im Rahmen ihrer „Stadtteiltage“ in Charlottenburg lädt die SPD-Abgeordnete Ülker Radziwill am 8. Juli zum Gesprächsabend „Migranten in der Politik“ ein.

Ülker Radziwill.
Ülker Radziwill.Foto: Promo

Die Veranstaltung beginnt am Freitag, 8. Juli, um 19.30 Uhr im Garten des Café Morgenlicht, Schlossstraße 13. Wie es in der Einladung heißt, will der FU-Wissenschaftler Damir Softic die Vize-Vorsitzende und Sozialexpertin der SPD-Fraktion im Abgeordnetenhaus, Ülker Radziwill, und ihre Gäste „zur Rolle des Migrationshintergrunds in der Politik befragen“.

Mit dabei sind der Berliner SPD-Fraktionschef Raed Saleh, die SPD-Abgeordnetenhauskandidatin Maja Lasic sowie Bilgin Lutzke, die als Kreisvertreterin aus Marzahn-Hellersdorf der AG Migration und Vielfalt in der SPD Berlin angehört und den Trägerverein des Interkulturellen Nachbarschaftszentrums „Divan“ in Charlottenburg leitet.

Hannes Habekost, Vorsitzender SPD AG Migration und Vielfalt Charlottenburg-Wilmersdorf, spricht ein Grußwort. Der Eintritt ist frei. CD

Das gesamte Programm von Radziwills „Stadtteiltagen“, die bis zum 13. Juli dauern, steht unter www.uelker-radziwill.de.

2 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben