Charlottenburg : Diskussionsabend zu Kitas und Flüchtlingskindern

Der Bezirkselternausschuss Kindertagesstätten lädt für den 16. Februar zum Gesprächsabend „Familien auf der Flucht - Sicher in der Kita. Wie können Kinder aus Unterkünften für Geflüchtete in die Kita kommen?“ ein. 

Das Rathaus Charlottenburg an der Otto-Suhr-Allee 100.
Das Rathaus Charlottenburg an der Otto-Suhr-Allee 100.Foto: Cay Dobberke

Die Veranstaltung beginnt am Dienstag, 16. Februar, um 19 Uhr im Rathaus Charlottenburg (Lily-Braun-Saal).

Als Podiumsgäste erwartet werden der Charlottenburg-Wilmersdorfer Sozialstadtrat Carsten Engelmann (CDU), der Vize-Leiter der Notunterkunft im früheren Rathaus Wilmersdorf, Philipp Bertram, Stefanie Fried vom Wohlfahrtsverband Der Paritätische Berlin, Christine Paschke (Leiterin einer Kita des Pestalozzi-Fröbel-Hauses) sowie Vertreter des Jugendamts und des Berliner Bündnisses für Kinder geflüchteter Familien, Willkommen KONKRET. CD

Weitere Informationen des Bezirkselternausschusses Kindertagesstätten gibt es unter www.beak-cw.de und www.facebook.com/beak.cw

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben