Charlottenburg : Eislaufsaison an der Glockenturmstraße startet

Ab Montag, 19. Oktober, können Schlittschuhläufer ihre Bahnen auf der überdachten Außenfläche der Eissporthalle „PO9“ drehen.

Bereits am 10. Oktober hatte die öffentliche Eislaufsaison im Wilmersdorfer Horst-Dohm-Eisstadion begonnen. Ab Montag steht nun auch die überdachte, aber seitlich offene Eisbahn auf dem Gelände der Halle „PO9“ in der Glockenturmstraße 14 zur Verfügung. Die Saison dauert bis zum 16. März.

Als Eintritt zahlen Erwachsene für zwei Stunden 3,30 Euro (ermäßigt 1,60 Euro). Die Öffnungszeiten:

Montag von 15 bis 17 Uhr (nur für Frauen und Eltern bzw. Großeltern mit Kindern bis zum 6. Lebensjahr),
Dienstag und Donnerstag von 9.30 bis 11.30 Uhr, 12 bis 14 Uhr und 14.30 bis 16.30 Uhr,
Mittwoch von 9.30 bis 11.30 Uhr (nur für Senioren ab 60 Jahre und Menschen mit Behinderung) sowie von 12 bis 14 Uhr und 14.30 bis 16.30 Uhr,
Freitag von 9.30 bis 11.30 Uhr. CD

Nähere Informationen, auch zu Öffnungszeiten an den Weihnachtsfeiertagen und am Neujahrstag, gibt es unter
www.berlin.de/ba-charlottenburg-wilmersdorf/ueber-den-bezirk/gebaeude-und-anlagen/sportanlagen/eissportanlagen/artikel.111095.php


0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben