Charlottenburg : Kellner-Rennen am Kranzler-Eck

Im Laufschritt werden Tabletts balanciert, Cocktails gemixt, Speisen zubereitet oder Koffer geschleppt: Am 22. Mai startet der „6. Berliner Kellnerlauf“.

Bloß nichts fallen lassen. So liefen Teilnehmerinnen in der Kategorie Kellnern 2015 um die Wette.
Bloß nichts fallen lassen. So liefen Teilnehmerinnen in der Kategorie Kellnern 2015 um die Wette.Foto: dpa

Kellner, Barkeeper, Köche, Servierfräulein, Pagen und Bierkutscher wollen beim diesjährigen Wettkampf der Berliner Gastronomie und Hotellerie antreten. Los geht es am Sonntag, 22. Mai, um 11 Uhr am Kranzler-Eck am Kurfürstendamm (das sich übrigens jetzt nicht mehr „Neues Kranzler-Eck“ nennt). Den Startschuss gibt Fernsehkoch Ralf Zacherl.

Die 400 Meter lange Laufstrecke führt über den Boulevard bis zur Fasanenstraße und wieder zurück. Das Spektakel findet am verkaufsoffenen Sonntag in Berlin statt, deshalb können auch die Läden im Kranzler-Eck von 13 bis 18 Uhr öffnen.

Der Kellnerlauf knüpft an eine Tradition aus den 1950er Jahren an, die 2011 anlässlich des 125. Ku’damm-Jubiläums neu belebt worden war. Weltweit richtet eine „International Waiters Race Community“ ähnliche Rennen in vielen großen Städten aus. CD

Weitere Informationen unter www.kellnerderby.de und www.facebook.com/BerlinerKellnerlauf.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben