Charlottenburg : Kiezfest auf dem Mierendorffplatz

Zum zehnten Mal wird am 3. September ein „Insel-Kiezfest“ auf dem Mierendorffplatz gefeiert.

Die Spree an der Charlottenburger Mierendorff-Insel.
Die Spree an der Charlottenburger Mierendorff-Insel.Foto: promo/Holger Walkling

Das Fest beginnt am Sonnabend, 3. September, um 15.30 Uhr auf dem Mierendorffplatz und dauert bis 22 Uhr. Auf der Fläche des Wochenmarkts entsteht ein Spielbereich für Kinder- und Jugendbereich, in der Platzmitte gibt es Getränke und Speisen. Die Veranstalter vom Verein DorfwerkStadt versprechen außerdem ein umfangreiches Musikprogramm. Für Informations- und Verkaufsstände wird diesmal auch die Fahrbahn zwischen Osnabrücker Straße und Mindener Straße gesperrt.

Das Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf unterstützt die Veranstaltung. Zur Eröffnung werden Bürgermeister Reinhard Naumann und Baustadtrat Marc Schulte (beide SPD) und BVV-Vorsteherin Judith Stückler (CDU) erwartet. Bereits von 9 bis 15 Uhr findet ein „Kiez-Flohmarkt“ statt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben