Charlottenburg : Nikolausmarkt im Rathaus

Ein „Nikolausmarkt der Bildungs- und Beschäftigungsträger“ findet am Donnerstag, 26. November, von 11 bis 15 Uhr im Eingangsbereich des Rathauses Charlottenburg statt.

Veranstaltungsort ist das Rathaus Charlottenburg an der Otto-Suhr-Allee 100.
Veranstaltungsort ist das Rathaus Charlottenburg an der Otto-Suhr-Allee 100.Foto: Cay Dobberke

Auf dem Markt bieten gemeinnützige Träger, die Menschen in den Arbeitsmarkt integrieren beziehungsweise Personen mit Behinderungen oder psychischen Erkrankungen beschäftigen, Produkte aus Werkstätten und Küchen an.

Entstanden war der Nikolausmarkt bereits im Jahr 2007 als Initiative der Abteilung Soziales des Bezirksamts. Wie es heißt, hat er sich „als beliebter Geheimtipp für Geschenkideen etabliert, die man nicht überall findet“.

Parallel zur Eröffnung um 11 Uhr startet in der ersten Etage des Rathauses die „Wunschbaumaktion“ des Vereins „Schenk doch mal ein Lächeln“.

Rund 60 Kinder aus mehreren Kitas haben ihre Weihnachtswünsche auf Sterne gemalt oder gebastelt, die einen Weihnachtsbaum zieren. Bürger können einen Stern vom Baum nehmen, um den Wunsch eines Kindes zu erfüllen. Geschenke im Wert von bis zu 25 Euro (die nicht in Geschenkpapier eingewickelt werden sollen) nimmt dann bis zum 14. Dezember der Rathauspförtner entgegen. Drei Tage vor Weihnachten wollen Kita-Mitarbeiter zur Abholung vorbeikommen. CD

 

 

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben