Charlottenburg : SPD-Abgeordnete Ülker Radziwill lädt zu „Stadtteiltagen“ ein

Vom 18. bis 25. November veranstaltet die Vize-Fraktionschefin der SPD im Abgeordnetenhaus, Ülker Radziwill, Gesprächs- und Informationsabende.

Ülker Radziwill.
Ülker Radziwill.Foto: Promo

Zum Auftakt der „Charlottenburger Stadtteiltage“ gibt es am Mittwoch, 18. November, ab 19.30 Uhr eine Diskussion über die „finanzielle Perspektive Berlins“ mit Finanzsenator Matthias Kollatz-Ahnen (SPD) in Ülker Radziwills Kiez-Büro an der Friedbergstraße 36. Dabei soll es um den neuen Landeshaushalt, die Situation der Bezirke sowie um Mittel für bezahlbare Mieten, Wohnungsneubauten und Kitas gehen.

Am Donnerstag um 19 Uhr folgt im Interkulturellen Stadtteilzentrum Divan an der Nehringstraße 8 ein Gespräch über die „aktuelle Situation der Geflüchteten“ mit dem Staatssekretär für Flüchtlingsfragen, Dieter Glietsch. Dazu werden auch ehrenamtliche Helfer erwartet.

In dem Stadtteilzentrum geht es am Freitag um 14 Uhr weiter mit der Veranstaltung „Wohnen im Alter“, eingeladen sind Vertreter des Wohnungsunternehmens Gewobag und der bezirklichen Seniorenvertretung.

Am Montag um 19 Uhr ist Berlins Staatssekretär für Bauen und Wohnen, Engelbert Lütke Daldrup, zu Gast im Kiez-Büro in der Friedbergstraße. Das Thema: „Mieten im Bezirk - Wohnen in der Stadt“.

Außerdem feiert Radziwill am Mittwoch, 25. November, ab 18 Uhr das einjährige Bestehen ihres Kiez-Büros mit Gästen aus der Landes- und Bezirkspolitik sowie Vereinen und Institutionen.

Bei allen Veranstaltungen ist der Eintritt frei. Näheres unter www.uelker-radziwill.de. CD

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben