Charlottenburg : „Tatort“-Kommissare lesen im Hotel Savoy

In der Reihe „Salon im Savoy“ gibt es von Ende Juni bis November drei Lesungen mit Kommissar-Darstellern aus dem ARD-„Tatort“.

Boris Aljinovic als Berliner "Tatort"-Kommissar Felix Stark. Ende 2014 hatte er seinen letzten Einsatz.
Boris Aljinovic als Berliner „Tatort“-Kommissar Felix Stark. Ende 2014 hatte er seinen letzten Einsatz.Foto: RBB

Zum Auftakt liest Boris Aljinovic, unter anderem bekannt als der frühere Berliner „Tatort“-Kommissar Felix Stark, am Sonntag, 26. Juni, aus Thomas Manns „Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull“.

Am 18. September folgt eine Lesung mit Harald Krassnitzer, dem Wiener Tatort-Kommissar Moritz Eisner, zum Thema Flucht und Flüchtlinge. Anschließend ist eine Diskussion dazu geplant.

Am 6. November stellt Miroslav Nemec, der seit mehr als 25 Jahren die Rolle des Münchner Tatort-Kommissars Ivo Batic spielt, seinen ersten Krimi „Die Toten von der Falkneralm“ vor.

Beginn ist jeweils um 17 Uhr im Hotel Savoy an der Fasanenstraße 9, danach soll es einen „kleinen Umtrunk“ geben. Der Eintritt kostet 25 Euro. Reservierungen sind möglich unter www.savoyhotel.eventbrite.de oder per E-Mail an: Lesung@hotel-savoy.com. CD

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben