Charlottenburger Kultur : Künstler öffnen ihre Ateliertüren

Mehr als 30 Charlottenburger Künstler laden am Wochenende in ihre Werkstätten ein. Am Sonnabend gibt es Führungen, am Sonntag kann jeder die Ateliers selbst erkunden.

Vom Savignyplatz bis Westend reicht das Gebiet, in dem die beteiligten Künstler in 31 Ateliers tätig sind. Es ist bereits die dritte Aktion mit dem Titel „Kunstdetektor“.

Unter der Leitung von Kunsthistorikern gibt es am Sonnabend, 11. Oktober, 12 bis 18 Uhr, Rundgänge und Führungen. Diese kosten zwölf Euro (Teilnehmer im Alter von unter 18 oder über 80 Jahren zahlen nichts). Anmeldung unter info@kunstdetektor.de.

Am Sonntag zwischen 12 und 18 Uhr stehen die Ateliers kostenfrei allen Interessierten offen. Eine Übersicht der Orte und Künstler gibt es unter www.kunstdetektor.de. CD

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben