Update

Demonstration auf dem Kurfürstendamm : 1500 Menschen gingen gegen Terrormiliz IS auf die Straße

Gegen die Terrormiliz IS und für die Unterstützung der Kurden in der umkämpften syrischen Stadt Kobane gab es am Sonnabend auf dem Kurfürstendamm eine friedliche Demonstration mit rund 1500 Teilnehmern.

Die Kundgebung gegen den Terror des IS.
Die Kundgebung gegen den Terror des IS.Foto: Reuters

Die Demonstration gegen die Islamistische Terrormiliz IS, die seit Wochen die weitgehend von Kurden bewohnte Stadt Kobane in Syrien einzunehmen versucht, hatte um 14 Uhr am Adenauerplatz in Charlottenburg begonnen. Die etwa 1500 Teilnehmer zogen auf der für den Verkehr gesperrten südlichen Fahrbahn des Kurfürstendamms bis zum Breitscheidplatz, wo gegen 18 Uhr die Abschlusskundgebung folgte. Die Polizei hatte 175 Kräfte im Einsatz und sprach von keinen besonderen Vorkommnissen.

Die Demo „Globale Rally gegen ISIS – für Kobane – für Humanität“ war von der Partei der demokratischen Union (PYD) angemeldet worden. Auch in anderen deutschen Städten gab es Kundgebungen. Die Unterstützer stammten vorwiegend aus der links-alternativen Szene. kt/CD

23 Kommentare

Neuester Kommentar