Halensee : Kulturfestival in der Hochmeisterkirche

Konzerte, Theater und Filmvorführungen gibt es vom 8. bis 16. Juli beim Festival „Rhapsody in Hochmeister“.

Die Hochmeisterkirche mit dem Altarbild von Dominique Rebourgeon.
Die Hochmeisterkirche mit dem Altarbild von Dominique Rebourgeon.Foto: promo

Zum Auftakt des Kulturfestivals in der evangelischen Kirche an der Westfälischen Straße 70a in Halensee gibt es drei Klassik-Konzerte und die dazugehörige Aktion „GENIUS – ein Werk entsteht“: Vor den Augen des Publikums will der französische Maler Dominique Rebourgeon ein „dreiteiliges Live-Kunstwerk“ anfertigen.

Während der drei Aufführungen von Georg Friedrich Händels „Te deum“ arbeitet Rebourgeon an einer 6,80 x 3,80 Meter großen Leinwand. Zum Schluss wird das so entstandene Gemälde versteigert. Bereits in den 1980er Jahren hatte der Künstler das farbenfrohe Altarbild der Kirche angefertigt.

Die Konzerte und die Kunstaktion finden am Freitag, 8. Juli, und am Sonnabend, 9. Juli, jeweils ab 20 Uhr statt sowie am Sonntag (10. Juli) ab 19 Uhr. Da an jenem Tag auch das Finale der Fußball-EM ansteht, ist ab 21 Uhr ein Public Viewing geplant.

Karten kosten 13, ermäßigt 9 Euro. Reservierung per E-Mail (Stichwort: GENIUS – ein Werk entsteht) an: info@kirchengemeinde-halensee.de.

Zum Festivalprogramm gehören außerdem eine Filmvorführung des Rock-Musicals „Jesus Christ Superstar (13. Juli), die Theatercollage „Schöner wär, wenn’s schöner wär – oder: Auf der Suche nach Zucker (14. Juli), Rock- und Bluesmusik von der Band Musicmen (15. Juli) und Kammermusik von Mozart bis Astor Piazolla (16. Juli).

Darüber hinaus werden Klanginstallationen gezeigt, und nach den Veranstaltungen öffnet die Kirchenschänke“ für Gäste.

Das komplette Programm finden Sie unter diesem Link

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben