Wilmersdorf : Gemeindefest in St. Ludwig

Beim diesjährigen Gemeindefest feiert St. Ludwig am 19. Juni auch die Eröffnung des modernisierten Gemeindezentrums.

Die katholische Kirche St. Ludwig auf dem nach ihr benannten Ludwigkirchplatz in Wilmersdorf.
Die katholische Kirche St. Ludwig auf dem nach ihr benannten Ludwigkirchplatz in Wilmersdorf.

Das Fest der katholischen Kirchengemeinde St. Ludwig unter dem Motto „Ein Herz für alle“ beginnt am Sonntag, 19. Juni, um 12 Uhr mit einem Gottesdienst. Danach wird der Abschluss der Sanierungs- und Erweiterungsmaßnahmen am benachbarten Gemeindezentrum gefeiert; die Arbeiten hatten knapp eineinhalb Jahre lang gedauert. Auf dem Ludwigkirchplatz soll es ein Bühnenprogramm, Essen und Getränke sowie „Spiele für Groß und Klein“ geben.

Auch der Charlottenburger Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann (SPD) nimmt am Festgottesdienst und der Eröffnungsfeier teil. Nach seinen Angaben hatte an der Stelle des Gemeindezentrums früher ein kleinerer, zweigeschossiger Vorgängerbau gestanden, der 1962 durch einen Stahlbetonskelettbau mit Mauerwerksausfachungen ersetzt wurde. Nach 50 Jahren intensiver Nutzung durch die Gemeinde, Schulen und Vereine sei nun die Modernisierung erfolgt, bei der „Anforderungen an ein modernes Gebäude“ wie Barrierefreiheit und die Einhaltung energetischer Standards realisiert worden seien. CD

Das Gemeindehaus wurde modernisiert und erweitert.
Das Gemeindehaus wurde modernisiert und erweitert.Foto: Cay Dobberke

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben