Update

Am Landwehrkanal in Berlin-Kreuzberg : Tempelhofer Ufer ab 18 Uhr gesperrt für Karneval der Kulturen

Das Wetter wird sommerlich, und in Kreuzberg wird getanzt. Ab Donnerstag sind die ersten Straßen gesperrt. Behinderungen gibt es auch auf dem Reinickendorf-Zubringer A 111.

von
Berlin bleibt bunt. Am Freitag beginnt der Karneval der Kulturen.
Berlin bleibt bunt. Am Freitag beginnt der Karneval der Kulturen.Foto: dpa

Am Wochenende findet der diesjährige Karneval der Kulturen statt. Ab Donnerstag, 8 Uhr, sind daher die ersten Straßen am Blücherplatz in Kreuzberg gesperrt - ab 18 Uhr trifft es den Berufsverkehr, dann sind das Waterloo-Ufer und das Tempelhofer Ufer am Landwehrkanal (U-Bahnhof Hallesches Tor) gesperrt. Betroffen ist auch der BVG-Busverkehr. Wer sich auskennt, sollte den Bereich weiträumig umfahren oder auf die U-Bahn umsteigen.

Das Fest beginnt Freitag um 16 Uhr

Der Karneval beginnt am Freitag, 16 Uhr. Der Kinderkarneval ist am Sonnabend, der große Umzug findet am Sonntag, 12.30 Uhr, statt. Die Route führt vom Hermannplatz über die Hasenheide und Gneisenaustraße; das Ende wird gegen 21 Uhr am Mehringdamm erwartet. Verkehrsteilnehmer - auch Fahrgäste von BVG-Buslinien - müssen sich auf erhebliche Verkehrsbehinderungen einstellen. Mehr Details zum Karneval finden Sie unter diesem Link.

Ab 21 Uhr ist ein Teil der Autobahn gesperrt

Die Autobahn A 111 - der so genannte Reinickendorf-Zubringer - wird auch am Donnerstag von 21 Uhr bis 5 Uhr zwischen Waidmannsluster Damm/Hermsdorfer Damm und Am Festplatz stadteinwärts voll gesperrt. Das teilte die Verkehrsinformationszentrale mit. Ab Mitternacht wird die Sperrung in Fahrtrichtung stadteinwärts von der Schulzendorfer Straße bis zum Festplatz ausgeweitet. Die ersten Auffahrten werden aber schon ab 20 Uhr geschlossen. Der Grund: Die Tunnel werden gewartet.

7 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben