Berlin-Kreuzberg : 31-Jährige wird mit Pistole bedroht und ausgeraubt

In der Nacht zum Mittwoch wurde eine 31-jährige Frau mit einer Waffe bedroht - der Täter hatte es auf Bargeld abgesehen und konnte flüchten.

von
Die Reichenberger Straße in Kreuzberg.
Die Reichenberger Straße in Kreuzberg.Foto: Carmen Schucker

Auf dem Weg zu einer Party ist in der Nacht zu Mittwoch eine 31-jährige Frau in Kreuzberg ausgeraubt worden. Der Täter rannte ihr gegen 1.30 Uhr an der Reichenberger Ecke Manteuffelstraße entgegen, zog eine Pistole und bedrohte sie mit dieser. Nachdem die Frau ihm ihr Geld aushändigte, flüchtete er. Die Frau wurde nicht verletzt. Die Polizei ermittelt.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar