Berlin-Kreuzberg : Motorradfahrer schwer verletzt

Am Montagabend wurde ein Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall in der Urbanstraße in Kreuzberg schwer verletzt. Die Straße musste in Richtung Blücherstraße für vier Stunden gesperrt werden.

Das Raubkommissariat der Direktion 4 hat die Ermittlungen übernommen.
Das Raubkommissariat der Direktion 4 hat die Ermittlungen übernommen.Foto: dpa/Archiv

Ein 21-Jähriger Mercedes-Fahrer fuhr gegen 21.45 Uhr mit seinem Fahrzeug die Urbanstraße in Richtung Hermannplatz. Auf Höhe der Baerwaldstraße wendete er plötzlich und erfasste auf der Gegenfahrbahn einen 26-Jährigen Mottoradfahrer. Der Motorradfahrer wurde schwer verletzt und mit Knochenbrüchen sowie inneren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Der Fahrer des Unfallfahrzeugs erlitt leichte Verletzungen, konnte nach ambulanter Behandlung das Krankenhaus aber verlassen. Die Urbanstraße musste wegen des Unfalls für vier Stunden in Richtung Blücherstraße gesperrt werden. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. (Tsp.)

3 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben