"Kreuzberg Vergnügen" : Open-Air-Yoga, falscher Hase und WM-Sieg

Das Wochenende steht vor der Tür. Doch wo ist was los in Kreuzberg? Die Kollegen von "Mit Vergnügen" haben ausgewählte Tipps vorbereitet.

Charlott Tornow
Lichtspiele am Uferweg des Landwehrkanals.
Lichtspiele am Uferweg des Landwehrkanals.Foto: Carmen Schucker

Immer noch keine Pläne für das Wochenende? Wir hätten da ein paar Tipps - die Kollegen von "Mit Vergnügen" waren so nett und haben für den Kreuzberg Blog etwas zusammengestellt:

Freitag, 11.Juli: Yoga auf dem Badeschiff

Kurzausflug nach Treptow: Auf dem Badeschiff wird ja sonst eher gebadet und gefeiert. Bei gutem Wetter könnt ihr dort während der Sommermonate aber auch jeden Freitag Frühsport-Yoga praktizieren. Mit unschlagbarem Blick auf Stadt, Oberbaumbrücke und Spree.

Eichenstraße 4 in Treptow / 9 bis 10:15 Uhr / Eintritt 12 Euro

Samstag, 12. Juli: Falscher Hase Open Air – IPSE

Von Open Airs kann man im Sommer eigentlich nicht genug bekommen. Ab 14 Uhr könnt ihr heute in der IPSE, hinter dem Freischwimmer, den ganzen Nachmittag und Abend tanzen oder in einem der riesigen Schaukeln über der Spree die Sonne genießen.

Vor dem Schlesischen Tor 2b / Beginn: 14 Uhr

Sonntag, 13. Juli: Fußball-WM Finale – überall in Kreuzberg

Selbst unregelmäßige Fußballschauer wie ich werden ihren Kindern noch von dem historischen Sieg der deutschen Elf letzten Dienstag bei der WM gegen Brasilien erzählen. Mindestens genauso geil wird hoffentlich heute der Sieg gegen Argentinien. Egal, wo ihr heute in Kreuzberg schaut, ob im Flux-WM-Studio im Lido, im Oberbaumeck am Schlesischen Tor oder auf irgendeinem Fernseher mitten auf der Straße, ich wünsche euch viel Spaß!

Begin 21 Uhr, ARD / Lido, Cuvrystraße 7 / Oberbaumeck, Bevernstraße 5

Ein wunderschönes Wochenende in und um Kreuzberg herum!

Dieser Artikel erscheint in Kooperation mit "Mit Vergnügen" im Kreuzberg Blog, dem hyperlokalen Online-Magazin des Tagesspiegels. Weitere Berlin-Tipps findet ihr auch auf der Seite von "Mit Vergnügen".

Kreuzberger Impressionen
Viele Berliner ließen ihre Beine über dem Landwehrkanal baumeln oder fuhren noch einmal Schlauchboot.Weitere Bilder anzeigen
1 von 190Foto: Sara Schurmann
19.10.2014 19:41Viele Berliner ließen ihre Beine über dem Landwehrkanal baumeln oder fuhren noch einmal Schlauchboot.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben