Nächtlicher Anschlag : Willy-Brandt-Haus mit Steinen beworfen

Wieder wurde die SPD-Zentrale an der Ecke Wilhelmstraße / Stresemannstraße angegriffen.

von

Die Parteizentrale der SPD in Kreuzberg ist in der Nacht zu Sonnabend von Unbekannten angegriffen worden. Laut Polizei wurden gegen 1 Uhr die Scheibe einer Tür zu einem Treppenhaus am Willy-Brandt-Haus durch Steinwürfe beschädigt sowie das Fenster eines Büros in der ersten Etage an der Wilhelmstraße eingeworfen. Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma entdeckten die Beschädigungen und alarmierten die Polizei. Der Polizeiliche Staatsschutz ermittelt. Bereits im Dezember hatten Vermummte einen ähnlichen Anschlag auf das Gebäude verübt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar