Verkehr in Kreuzberg und Schöneberg : Yorckstraße wegen Brückensanierung gesperrt

Wegen der Sanierung mehrerer Brücken ist die Yorckstraße das ganze Wochenende in dem Bereich gesperrt. Am Samstag werden die Brücken ausgehängt.

von
Da schwebt sie dahin. Die Yorckbrücke Nr. 15 wird saniert und soll Ende des Jahres wieder eingesetzt werden.
Da schwebt sie dahin. Die Yorckbrücke Nr. 15 wird saniert und soll Ende des Jahres wieder eingesetzt werden.Foto: Jörg Carstensen/dpa

Seit Freitagnacht ist die Yorckstraße zwischen Bautzener Straße und Katzbachstraße in beiden Richtungen gesperrt. Fünf denkmalgeschützte Yorckbrücken müssen insgesamt saniert werden. Ab Samstagmittag werden Brücken mit großen Kränen ausgehängt. Eine der Brücken ist Teil des Fernradweges Berlin-Leipzig und deshalb laut Senatsverwaltung für Stadtentwicklung wichtig für das Berliner Radwegenetz.

Insgesamt werden an diesem Wochenende vier Brücken ausgehängt; am Samstagmittag gegen 13 Uhr war die erste von ihnen aus ihren Befestigungen herausgehoben worden und schwebte über der Straße, um dort auf einen Transporter geladen zu werden.

Mit der Sanierung der Brücken soll eine durchgängige Fuß- und Radwegverbindung zwischen dem Park am Gleisdreieck und dem anschließenden Flaschenhalspark entstehen. Derzeit kann die Yorcktraße nur über eine einzige Brücke überquert werden. Diese wird, wenn die anderen wieder an Ort und Stelle sind, ebenfalls saniert, braucht dafür aber nicht abgebaut zu werden. Laut Staatsekretär Christian Gaebler (SPD) stehen für die Brückensanierung insgesamt vier Millionen Euro zur Verfügung.

Die Sperrung der Yorckstraße in diesem Bereich gilt für das gesamte Wochenende. Am Montag um fünf Uhr morgens soll die Straße wieder geöffnet werden.

Die Yorckbrücken: Eine Berliner Hassliebe
Kommt eine Brücke geflogen. Ende Januar 2016 wurde einzelne Brückenelemente gerausgehoben.Weitere Bilder anzeigen
1 von 57Foto: dpa
30.01.2016 14:32Kommt eine Brücke geflogen. Ende Januar 2016 wurde einzelne Brückenelemente gerausgehoben.

Autor

11 Kommentare

Neuester Kommentar