Ausbau des Luftwaffenmuseums in Gatow : Entscheidung verschoben

Im Verteidigungsministerium ist doch noch keine Entscheidung zum Ausbau des Luftwaffenmuseums gefallen.

von
Nach jedem Winter müssen die Flugzeuge gereinigt und auf Schäden überprüft werden.
Nach jedem Winter müssen die Flugzeuge gereinigt und auf Schäden überprüft werden.Foto: promo/MHM

Im Bundesministerium der Verteidigung ist die in dieser Woche erwartete Entscheidung über den dringend notwendigen Ausbau des Militärhistorischen Museums auf dem ehemaligen Flugplatz Gatow vertagt worden. Wie der Tagesspiegel aus informierten Kreisen erfuhr, sieht man noch Klärungsbedarf bei einigen offenen Fragen.

Unklar ist, ob der Aufschub auch im Zusammengang mit den von Ministerin Ursula von der Leyen verkündeten Plänen zur Aufstockung des Personals der Bundeswehr steht. Der Ausbau des Museums ist dringend erforderlich, weil gut zwei Jahrzehnte nach dessem Umzug nach Gatow ein Großteil der Flugzeuge noch immer im Freien parken muss und durch die Witterungseinflüsse zunehmend zu verrotten droht. Auch die genutzten Hangars sind marode und müssen saniert werden.

Mehr Spandau im Tagesspiegel? Aber gerne doch! Sie finden uns bei Facebook unter www.facebook.com/tagesspiegelspandau, bei Twitter unter @Tsp_Spandau und natürlich unter www.tagesspiegel.de/spandau

Autor

5 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben