Berlin-Spandau : Ein Wochenmarkt schließt - ein anderer öffnet

In Siemensstadt soll bald wieder Markttreiben herrschen, der Wochenmarkt am Földerichplatz wurde dagegen mangels Nachfrage geschlossen.

Hier soll bald buntes Markttreiben herrschen.
Hier soll bald buntes Markttreiben herrschen.Foto: During

Vor rund zehn Jahren musste der Wochenmarkt in Siemensstadt geschlossen werden, weil es kaum noch Kunden gab. Jetzt soll ein neuer Versuch gewagt werden, kündigte der zuständige Stadtrat Stephan Machulik (SPD) im BVV-Ausschuss für Bürgerdienste und Ordnungsamtsangelegenheiten an. Dank der Verdichtung des Wohnumfeldes sei wieder mit mehr Käufern zu rechnen. So bald wie möglich soll der neue Markt am Quellweg Ecke Jugendweg im südlichen Teil des dreiecksförmigen Platzes seinen Betrieb aufnehmen, sagte Machulik dem Tagesspiegel. Toiletten und ein Stromanschluss seien hier bereits vorhanden.

Aufgegeben wurde dagegen der Wochenmarkt auf dem Földerichplatz in der Wilhelmstadt, weil er weder von den Händlern noch von der Bevölkerung angenommen wurde, wie der Stadtrat mitteilte. Der letzte verbliebene Händler würde zwar gerne allein an einem Wochentag weitermachen, doch wäre es ein unvertretbarer Aufwand, für einen einzigen Stand einen Wochenmarkt einschließlich vorgeschriebenem Marktmeister zu betreiben, so Machulik. Und eine Sondernutzungserlaubnis für einen Verkaufsstand auf öffentlichem Straßenland kann nur erteilt werden, wenn dieser an mindestens fünf Wochentagen geöffnet ist. Alternativ zeichne sich für den Händler die Möglichkeit ab, seinen Stand auf einem Privatgrundstück aufzubauen.

+++
Sie wollen mehr aus Spandau lesen? Gern. Sie finden uns unter www.tagesspiegel.de/Spandau, auf www.facebook.com/tagesspiegelspandau. Und unseren Bezirks-Newsletter "Leute Spandau" können Sie kostenlos bestellen unter www.tagesspiegel.de/leute

+++

Lesen Sie mehr aus Spandau (I): "Meine Oase": Ulli Zelle über sein Spandau. Er hat in Kreuzberg gelebt, in Schöneberg, seit zehn Jahren wohnt der RBB-Reporter in Gatow. Hier erzählt er, was er mag - und was er vermisst.

+++

Lesen Sie mehr aus Spandau (II): Die vier maroden Brücken von Spandau - Etliche Brücke sind marode, sollen erneuert oder neu gebaut werden. In Spandau heißt es bei einer Brücke am Hafen: "Öffnung nicht mehr möglich".

+++

Lesen Sie mehr aus Spandau (III): Die Polizeistatistik für Spandau - Ortsteil für Ortsteil. In welchem Ortsteil werden vor allem Einbrüche verübt? Wo sind die Taschendiebe? Das hat die Senatsverwaltung für Inneres nun aufgelistet.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben