BVV lässt vom Bezirksamt die Rechtslage prüfen : Gegen Auftritte von Wildtieren

Mit einem entsprechenden Verbot soll Spandau aus Sicht der Bezirksverordneten ein Zeichen setzen.

von
Wildtiere wie dieser Löwe gehören aus Sicht der Bezirksverordneten nicht in den Zirkus.
Wildtiere wie dieser Löwe gehören aus Sicht der Bezirksverordneten nicht in den Zirkus.Foto: During

Analog zu ihren Kollegen aus Steglitz-Zehlendorf haben sich auch die Spandauer Bezirksverordneten am Mittwochabend dafür ausgesprochen, Zirkusunternehmen, die Wildtiere besitzen, künftig Gastspiele im Bezirk zu untersagen. Ein entsprechender Prüfantrag der Grünen ans Bezirksamt wurde einstimmig verabschiedet. Während Tierschützer Haltung und Auftritt von Wildtieren in einem Zirkus für nicht artgerecht halten und dies in vielen europäischen Ländern auch bereits untersagt ist, fehlt e trotz mehrfacher Initiativen des Bundesrates bisher an einem bundesweiten Verbot, heißt es in der Begründung des Antrags. Dessen Umsetzung gilt allerdings aufgrund der fehlenden gesetzlichen Grundlage als fraglich.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben