Erste Podiumsdiskussion im Rathaus Spandau : Duell der Kandidaten

Am Montagabend gibt es den ersten und vorerst einzigen öffentlichen Schlagabtausch zwischen Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD) und Herausforderer Gerhard Hanke (CDU).

von
Links Kleebank, rechts Hanke - es kann nur einen geben.
Links Kleebank, rechts Hanke - es kann nur einen geben.Fotos: Kitty Kleist-Heinrich, Rainer W. During

In der Bezirksverordnetenversammlung beharken sich CDU und SPD nicht erst seit Beginn des Wahlkampfes. Die Fronten sind verhärtet, seit die Christdemokraten 2011 zwar stärkste Partei in Spandau wurden, die Sozialdemokraten aber mit Hilfe von Grünen und Piraten die Wahl von Baustadtrat Carsten Röding durch die BVV verhinderten und den SPD-Spitzenkandidaten Helmut Kleebank inthronisierten.

Im September tritt Kleebank gegen Gerhard Hanke an, der seit 1992 als Stadtrat ein ständig gewachsenes Ressort verantwortet, das heute Jugend, Bildung, Kultur und Sport umfasst.

Jetzt treffen die beiden Spitzenkandidaten erstmals in einer öffentlichen Podiumsdiskussion aufeinander. Dazu bittet der Spandauer Kreisverband des Deutschen Gewerkschafts-Bundes (DGB) am Montag um 18 Uhr in den Bürgersaal des Spandauer Rathauses an der Carl-Schurz-Straße. Es handelt sich nicht nur um den ersten, sondern bisher auch um den einzigen mit Spannung erwarteten Schlagabtausch zwischen den beiden Kommunalpolitikern.

++++

Mehr Spandau im Tagesspiegel? Aber gerne doch! Sie finden uns bei Facebook unter www.facebook.com/tagesspiegelspandau, bei Twitter unter @Tsp_Spandau und natürlich unter www.tagesspiegel.de/spandau

Autor

3 Kommentare

Neuester Kommentar