Kriminalität in Berlin : Die Polizeistatistik für Spandau - Ortsteil für Ortsteil

In welchem Ortsteil werden vor allem Einbrüche verübt? Wo sind die Taschendiebe? Das hat die Senatsverwaltung für Inneres nun aufgelistet.

von
Einsatz in Spandau.
Einsatz in Spandau.Fotos: dpa/Spiekermann-Klaas

96 Ortsteile, 12 Bezirke, 1000 Nachrichten. Viele erzählen wir in unseren Newslettern - wie diese hier exklusiv im neuen Spandau-Newsletter. Kostenlose Bestellung unter www.tagesspiegel.de/leute.

+++

Die Polizeistatistik für Spandau, Ortsteil für Ortsteil. Die Zahl der Straftaten in Spandau ist leicht gesunken. Das geht aus der Antwort der Senatsinnenverwaltung auf eine Anfrage des Abgeordneten Peter Trapp (CDU) hervor, die uns vorliegt. Demnach sank die Zahl der erfassten Straftaten um 650 (2,4%) auf 26.200 im Vergleich zum Vorjahr.


Zunahme: Fahrraddiebstahl (953 Fälle/+9,3%), Geschäftseinbruch (396/+53,5%), Körperverletzung (222/+14,4%), Raub (269/+8,5%), Taschendiebstahl (1182/+12,9%), Wohnungseinbruch (458/+26,9%).

Abnahme: Diebstahl an/aus Kfz (1692 Delikte/-4,6%), Kellereinbruch (793/-42,5 %), Laubeneinbruch (108/-49,5%), Sachbeschädigung (1014/-6,3%) Einbruch in Einfamilienhäuser (250/-5,7%), Kfz-Diebstahl (285/-16,4%).

Nord-Süd-Gefälle: Im städtischeren Polizeiabschnitt A21 (nördlich des Brunsbütteler Damms) wurden 16.600 Straftaten gemeldet, im oft eher ländlichen Süden (Abschnitt A23) waren es 9300. Knapp 300 Fälle konnten nicht zugeordnet werden.

Die Zahlen für den Ortsteil Spandau.

Die Top-5-Delikte für SPANDAU:
1.) Taschendiebstahl (711)
2.) Fahrraddiebstahl (380)
3.) Diebstahl an/aus Kfz (344)
4.) Sachbeschädigung (252)
5.) Straftaten mit Betäubungsmitteln (199).
Interessant: Taschendiebstähle wurden im Zentrum (Arcaden, Altstadt, Bahnhof, Weihnachtsmarkt) stets in kälteren Monaten verübt (rund 80 im Monat) – im Sommer waren es stets rund 50.

Die Zahlen für den Ortsteil Haselhorst.

Die Top-5-Delikte fürHASELHORST:
1.) Diebstahl an/aus Kfz (163)
2.) Taschendiebstahl (89)
3.) Fahrraddiebstahl (63)
4.) Sachbeschädigung (58)
5.) Wohnungseinbruch (36)
Interessant: In den ersten vier Monaten war wohl eine Bande unterwegs – 20 von 29 Kfz-Diebstählen.

Die Zahlen für Siemensstadt.

Die Top-5-Delikte für SIEMENSSTADT:
1.) Diebstahl an/aus Kfz (113)
2.) Taschendiebstahl (86)
3.) Sachbeschädigung (65)
4.) Fahrraddiebstahl (59)
5.) Taschendiebstahl (57)
Interessant: Im November war es in Siemensstadt sehr friedlich mit nur 89 Straftaten insgesamt – im April waren es fast 200.

Mehr historische Fotos: Erkennen Sie Spandau wieder?
Carl-Schurz-Straße, 1950. Rechts die Ratsstuben, ein Haus mit SPD-Logo, in der Mitte das "Odeon"-Kino (1963 geschlossen). Und hinten der Kirchturm von St. Nikolai mit Notdach (das heutige entstand 1989)Weitere Bilder anzeigen
1 von 95Foto: Tagesspiegel Archiv
07.09.2017 07:15Carl-Schurz-Straße, 1950. Rechts die Ratsstuben, ein Haus mit SPD-Logo, in der Mitte das "Odeon"-Kino (1963 geschlossen). Und...

Die Zahlen für Staaken.

Die Top-5-Delikte für STAAKEN:
1.) Diebstahl an/aus Kfz (229)
2.) Sachbeschädigung (200)
3.) Kellereinbruch (171)
4.) Wohnungseinbruch (97)
5.) Fahrraddiebstahl (96)
Interessant: In den ersten fünf Monaten war wohl eine Bande unterwegs – 130 Kellereinbrüche.

Die Zahlen für Gatow.

Die Top-5-Delikte für GATOW:
1.) Diebstahl an/aus Kfz (24)
2.) Einbruch in Einfamilienhäuser (15)
3.) Sachbeschädigung (14)
4.) Fahrraddiebstahl (6)
5.) Geschäftseinbruch (5)
Interessant: Wer hat im Juni die einzige Laube im Jahr aufgebrochen?

Die Zahlen für Kladow.

Die Top-5-Delikte für KLADOW:
1.) Einbruch in Einfamilienhäuser (74)
2.) Diebstahl an/aus Kfz (49)
3.) Fahrraddiebstahl (44)
4.) Sachbeschädigung (31)
5.) Kfz-Diebstahl (25)
Interessant: Kladow ist das Lieblingsziel der Einbrecher – vor allem im Dezember: 17.

Die Zahlen für Hakenfelde.

Die Top-5-Delikte für HAKENFELDE:
1.) Diebstahl an/aus Kfz (226)
2.) Kellereinbruch (112)
3.) Sachbeschädigung (95)
4.) Fahrraddiebstahl (91)
5.) Geschäftseinbrüche (46)
Interessant: Hier geschah jeder fünfte Baustelleneinbruch – 11 von 50 bezirksweit.

Die Zahlen fürs Falkenhagener Feld.

Die Top-5-Delikte fürs FALKENHAGENER FELD:
1.) Diebstahl an/aus Kfz (235)
2.) Kellereinbruch (149)
3.) Sachbeschädigung (143)
4.) Fahrraddiebstahl (113)
5.) Wohnungseinbruch (64)
Interessant: Allein im April 62 Kellereinbrüche – danach nie mehr als 9 pro Monat.

Die Zahlen für die Wilhelmstadt.

Die Top5-Delikte für die WILHELMSTADT:
1.) Diebstahl an/aus Kfz (309)
2.) Kellereinbruch (187)
3.) Sachbeschädigung (156)
4.) Taschendiebstahl (115)
5.) Fahrraddiebstahl (102)
Interessant: Allein im Spätsommer (August bis Oktober) mehr als 50 von 100 Fahrraddiebstählen.

+++

Lesen Sie mehr aus Spandau

+++

Im AfD-Büro hängt Franz Josef Strauß - und bei den anderen? „Strauß war mein politisches Vorbild“, erzählt Spandaus Stadtrat Andreas Otti - deshalb hängt ein großes Bild hinter seinem Schreibtisch. Und bei der SPD? Und CDU?

+++

"In Spandau war nichts los, wir hatten kein Geld - und trotzdem ..." Das "Barfly" ist eine feste Größe in Spandau, jetzt ist Jubiläumsfeier. Hier erzählt die Chefin, was sie nervt an Spandau, was sie liebt, wie alles begann.

+++

CDU fordert "Mülleimer-Sonderprogramm": Die CDU wünscht sich mehr und größere Mülleimer, zum Beispiel an der Badewiese in Berlin-Gatow - und sammelt konkrete Beispiele von Bürgern.

+++

Auch Grüne fordern Straßenbahn in Spandau: "Komplett überlasteter Busverkehr": Bettina Jarasch unterstützt Rückkehr-Debatte zur Tram - Staatssekretär Kirchner wird nach Spandau eingeladen.

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben