Umbau in Berlin-Spandau : Millionen für die Musikschule in der Altstadt Spandau

Das historische Gebäude an der Moritzstraße wird umfassend saniert und behindertenfreundlich gestaltet. 2019 soll alles fertig sein.

von
Das historische Gebäude in der Moritzstraße wird jetzt saniert.
Das historische Gebäude in der Moritzstraße wird jetzt saniert.Foto: During

Nach dem Umzug der Volkshochschule ins ehemalige Haus der Gesundheit an der Carl-Schurz-Straße wird jetzt auch das Domizil der Musikschule in der Moritzstraße 17 saniert. Dafür stellt die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung dem Bezirk Mittel aus dem Programm Städtebaulicher Denkmalschutz (SDS) für die Altstadt zur Verfügung. Die Gesamtkosten des Projektes werden auf rund 2,7 Millionen Euro geschätzt.

Backsteingebäude entstand 1885

Das denkmalgeschützte, viergeschossige Backsteingebäude war 1885 nach Plänen des Architekten Friedrich Paul errichtet und 1936 zum Viktoriaufer hin erweitert worden Bis 1996 beherbergte es die Gottfried-Kinkel-Oberschule.

Mit der Planung des Umbaus, die Ende Juni begonnen hat ist, wie schon bei der Volkshochschule, das Büro Hagemann & Liss beauftragt worden. Bis zum Januar sollen die Bauplanungsunterlagen vorliegen. Vorgesehen sind unter anderem der Anbau eines Aufzuges und der Einbau barrierefreier Toiletten sowie kindergerechter WC-Anlagen und eines Wickelraumes im Bereich der frühkindlichen Musikerziehung. Dazu kommen die Optimierung der Heizung und der Elektroanlagen einschließlich der Beleuchtung, die Sanierung von Fenstern und Bodenbelägen, Malerarbeiten und akustische Verbesserungen in den Räumen. Im Kellergeschoss werden Übungsräume für Bands und Schlagzeuger entstehen.

Aufzug kommt schon 2017

Während im kommenden Jahr neben dem Anbau des Aufzugs nur kleinere Sanierungsmaßnahmen stattfinden, wird der eigentliche Umbau in den Jahren 2018 und 2019 erfolgen. Damit kann nach der Volkshochschule eine weitere wichtige Kultur- und Bildungseinrichtung n der Altstadt gehalten werden, sagte Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD). „Nach der Fertigstellung wird der Musikschulunterricht in modernen und zeitgemäßen Räumen stattfinden können.“ Insgesamt stehen dem Bezirk für seinen „Masterplan Altstadt“ innerhalb von zehn Jahren rund 50 Millionen Euro aus dem SDS-Programm zur Verfügung.

+++

Mehr Spandau im Tagesspiegel? Aber gerne doch! Sie finden uns bei Facebook unter www.facebook.com/tagesspiegelspandau, bei Twitter unter@Tsp_Spandau und natürlich unter www.tagesspiegel.de/spandau

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben