Steglitz-Zehlendorf : Thomas Heilmann als CDU-Chef bestätigt

Es war das erwartet klare Ergebnis: Am Freitagabend wurde Thomas Heilmann erneut zum CDU-Kreischef in Steglitz-Zehlendorf gewählt. Er erhielt jedoch weniger Prozent der Stimmen als beim letzten Mal.

von
Seine Amtszeit als CDU-Chef im Südwesten wurde verlängert: Justizsenator Thomas Heilmann.
Seine Amtszeit als CDU-Chef im Südwesten wurde verlängert: Justizsenator Thomas Heilmann.Foto: Maurizio Gambarini

Justizsenator Thomas Heilmann wurde am Freitagabend als Chef des CDU-Kreisverbands Steglitz-Zehlendorf bestätigt. Beim Kreisparteitag stimmten 96 der 120 Delegierten für ihn, 16 gegen ihn, acht enthielten sich. Somit erhielt er 80 Prozent der Stimmen; bei seiner ersten Wahl 2013 hatte er 85 Prozent erhalten. Dennoch sprach ein Beobachter von einem "sehr guten Ergebnis". Die Südwest-CDU gilt als eher unruhiger Kreisverband. Aktuell schwelt der Streit um den amtierenden Bürgermeister Norbert Kopp, den Teile der Partei gerne loswerden wollen, zugunsten von Cerstin Richter-Kotowski, der bisherigen Stadträtin für Bildung, Sport, Kultur und Bürgerdienste.

Lesen Sie auch: Thomas Heilmann und die CDU Steglitz-Zehlendorf - warum der Bürgermeister gehen soll.

Dieser Artikel erscheint auf Tagesspiegel Zehlendorf, dem digitalen Lokalportal über den Berliner Südwesten.

Autor




Liebe Leserinnen, liebe Leser,

willkommen im Tagesspiegel Steglitz-Zehlendorf. Unsere lokale Plattform ist offen für Debatten, die die Bürger in Steglitz und Zehlendorf bewegen. Auch direkt aus dem Kiez heraus, aktuell, bürgernah und kritisch. Gerne laden wir auch Sie ein, das Portal gemeinsam mit uns weiterzuentwickeln und zu befüllen; auch die gesellschaftlichen Gruppen und Multiplikatoren sind aufgerufen, eigene Diskussionsbeiträge zu verfassen. Wenn Sie Lust haben, eigene Texte zu liefern, oder Anregungen zu kommunalpolitischen Themen haben, schreiben Sie uns gerne an: steglitz.zehlendorf@tagesspiegel.de

Ihr Team von Tagesspiegel Steglitz-Zehlendorf

3 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben