Berlin : Bezirks-Bibliotheken in Bewegung: Hellersdorf: "Alternative Bibliothek" ist umgezogen

bey

Die Alternative Bibliothek Hellersdorf ist jetzt in die Tangermünder Straße 90 gezogen. Mehr als 12000 Bücher, Zeitschriften und andere Medien werden dort angeboten. Vor elf Jahren, als der Förderverein gegründet wurde, waren es gerade mal 3000 Bände: Sozialwissenschaften, Politik, Zeitgeschichte und der antifaschistische Widerstand. Zu den Schwerpunkten gehören inzwischen auch Schriften zur Gesellschaftsanalyse, Arbeits- und Umweltpolitik und Biografien. Der Verein organisiert außerdem Lesungen und Diskussionsrunden. Immerhin insgesamt 221 Veranstaltungen und 23 Ausstellungen wurden seit 1992 veranstaltet.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar