Berlin : Bezirksfusion: Soziales

Bernd Krömer (CDU)

Der 54-jährige Verwaltungsjurist Bernd Krömer (CDU) soll das Ressort Soziales übernehmen. Er hat in der Innenverwaltung, in der Verkehrsverwaltung, sowie in der Ausländerbehörde gearbeitet. Krömer saß von 1981 bis 1996 für die CDU in der Bezirksverordnetenversamlung Schöneberg, von 1992 an war er Vorsitzender seiner Fraktion. 1996 wurde er in Schöneberg Stadtrat für Gesundheit und Soziales. Zu seinen Zielen zähle, möglichst vielen Sozialhilfeempfängern Arbeitsplätze zu verschaffen, etwa mit Förderprogrammen, sagt Krömer. Zugleich solle der Missbrauch von Sozialleistungen bekämpft werden. Er wolle seine Seniorenarbeit fortsetzen und den alten Menschen im Großbezirk ausreichend Veranstaltungen anbieten.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben