Bildungsproteste : Der Berliner Streikfahrplan

Bildungsgrillen und symbolische Banküberfälle: Die protestierenden Studenten planen in den nächsten Tagen eine Reihe von Veranstaltungen in Berlin. Hier ein Überblick.

Tilmann Warnecke

DIENSTAG


12 Uhr: Vollversammlung an der Freien Universität (Silberlaube, Hörsaal 2).
14 Uhr: Grillen für den Bildungsstreik an der Humboldt-Uni (Hegelplatz).

MITTWOCH
8 Uhr: „Wake & Warmup-Party“ zur Bildungsstreik-Demo (HU-Theologie, Burgstraße 26).
11 Uhr: Bildungsstreik-Demonstration vor dem Roten Rathaus. Die drei großen Berliner Universitäten haben ihren Studierenden und Angestellten dafür bereits freigegeben.

DONNERSTAG

15 Uhr: Studierende wollen symbolisch die Hypo-Real-Estate-Bank in Charlottenburg überfallen. „Wir wollen die Bank erstürmen, umzingeln und kollektiv Seifenblasen platzen lassen“, hieß es gestern.

FREITAG
10 Uhr: Kundgebung vor der Landesvertretung Baden-Württembergs in Tiergarten. Dort trifft sich an dem Tag die Kultusministerkonferenz.
14 Uhr: Kundgebung am Potsdamer Platz.

Mehr im Internet:
www.bildungsstreik2009.de
www.bildungsstreik-berlin.de

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben