Berlin : Billiges Vergnügen

Wo es in den nächsten Wochen Konzerte für unter zehn Euro gibt

-

2. Dezember : Konzert von UdKProfessoren mit Werken von Paul Hindemith und Ernst Pepping im Konzertsaal der UdK, Bundesallee 1-12 (19.30 Uhr, Eintritt 4 Euro, erm. 2 Euro, Tickets unter 31852090).

3. Dezember : Vortragsabend der Klavierklasse der Musikhochschule Hanns Eisler im Studiosaal in der Charlottenstraße 55 (19.30 Uhr, Eintritt frei).

6. Dezember : Der Clara-Schumann-Kinder- und Jugendchor und das Jugendstreichorchester der Musikschule Lichtenberg geben ein Konzert zum Nikolaustag in der Kirche am Brebacher Weg 15 in Biesdorf (19 Uhr, Eintritt 5 Euro, erm. 4 Euro, Tickets unter 5081900).

7. Dezember : Orgelvesper in der St. Hedwigs-Kathedrale, Chausseestraße 128/129 (19.30 Uhr, Eintritt frei).

9. Dezember : Vortragsabend der Kontrabassklasse der Musikhochschule Hanns Eisler im Studiosaal in der Charlottenstraße 55 (18.30 Uhr, Eintritt frei).

10. Dezember : „Corporate Concert“ von UdK-Studenten im Konzertsaal, Bundesallee 1-12 (19.30 Uhr, Eintritt frei).

12. Dezember : Adventskonzert „Machet die Tore weit“ vom Knabenchor der UdK in der Trinitatis-Kirche am Karl-August-Platz (18 Uhr, Eintritt frei). Mitglieder der Berliner Philharmonie und Schüler des Musikgymnasiums Karl Philipp Emanuel Bach führen ihre eigene Interpretation von Benjamin Brittens „War Requiem“ im Foyer der Philharmonie auf, Herbert-von-Karajan-Straße 1 (18.30 Uhr, Eintritt frei, Tickets vorher an der Kasse abholen: Mo. bis Fr. 15.30 bis 18 Uhr, Sa./So. 11 bis 14 Uhr). Preisträgerkonzert des Ibolyka-Gyarfas-Violinwettbewerbs im Konzertsaal der UdK, Bundesallee 1-12 (19.30 Uhr, Eintritt frei).

13. Dezember : Ein Abend mit Wolfgang Boettcher und den sechs Suiten von Bach im Konzertsaal der UdK, Bundesallee 1-12 (19.30 Uhr, Eintritt frei)

14. Dezember : Weihnachtliches Foyerkonzert der Musikschule Friedrichshain-Kreuzberg im Bethanienhaus, Mariannenplatz 2 (18 Uhr, Eintritt frei). Mitglieder der Berliner Philharmonie und Schüler des Musikgymnasiums Karl Philipp Emanuel Bach führen ihre eigene Interpretation von Benjamin Brittens „War Requiem“ in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche auf (20 Uhr, Eintritt frei, Tickets im Kirchenladen der Gedächtnis-Kirche: Mo. bisFr. 10 bis 16 Uhr)

15. Dezember : Der Clara-Schumann-Kinder- und Jugendchor und das Jugendstreichorchester der Musikschule Lichtenberg spielen in der St. Matthäuskirche am Matthäikirchplatz (11 Uhr, Eintritt 5 Euro, erm. 4Euro, Tickets unter 5081900)

16. Dezember : Weihnachtsoratorien vorgetragen von der Gesangsklasse und der vokalen Kammermusikklasse der Musikhochschule Hanns Eisler im Saal 201 in der Wilhelmstraße 53 (19 Uhr, Eintritt frei)

20. Dezember : Der Clara-Schumann-Kinder- und Jugendchor und das Jugendstreichorchester der Musikschule Lichtenberg spielen Werke von Johann Sebastian Bach und Benjamin Britten und das Weihnachtskonzert von Francesco Manfredini im Konzerthaus am Gendarmenmarkt (16 Uhr, 6 Euro, erm. 4 Euro, Tickets unter 5081900)

21. Dezember : Chorvesper mit dem Favoritchor der St.Hedwigs-Kathedrale in der Chausseestraße 128/129 (19.30 Uhr, Eintritt frei). ana

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben